Die Damengarde

Im Jahr 2006 wurde die Jungschützinnengarde von acht jungen jungen Frauen gegründet. Mit eigener Uniform und klaren Zielen sowie inzwischen traditionellen Veranstaltungen präsentieren wir die weibliche Abordnung des Schützenvereins. 

Die Garde beteiligt sich aktiv am Vereinsleben: Von der Kinderbelustigung und dem Kranzbinden am Schützenfest über die Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge bis hin zu den Ausschüssen sind wir mit viel Freude dabei.
Innerhalb der Garde veranstalten wir jährlich ein Sommerfest, eine Weihnachtsfeier und auch regelmäßige Stammtische.
Anfang 2020 wurde der Name der Garde nach einer einstimmigen Wahl bei der Frühjahrsversammlung in Damengarde geändert. Wir haben uns für eine Namensänderung entschieden, da wir mittlerweile vom Altersdurchschnitt eine sehr gemischte, trotzdem jung gebliebene Garde sind.  
Auch während der Einschränkungen durch Corona bleiben wir per Videokonferenz und in unserer WhatsApp-Gruppe in Kontakt. Derzeit gehören der Garde 17 junge Frauen an. Wer Lust hat uns kennen zu lernen, kann sich gerne unverbindlich bei der ersten Vorsitzenden Kathrin Arnemann (Tel./WhatsApp: 0160-195 00 99) melden.
 

nächster Termin

Zur Zeit sind keine Termine eingetragen.

Aktuelle News und Berichte

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

leider müssen wir Euch mit Bedauern mitteilen, dass unser geplantes Schützenfest am 11.06.2020 aufgrund...

mehr erfahren