Zum 65. Mal feierte die Ehrengarde St. Martinus Sendenhorst ihr Schützenfest. Es sollte ein denkwürdiges Fest mit einem ganz besonderen Highlight...

mehr erfahren

Das Festzelt war voll beim Kommersabend der Martinus-Schützen. Der Verein verlieh viele Orden und Auszeichnungen. Der selten verliehene und daher...

mehr erfahren

Der Besuch des Krankenhauses gehört für die Martinus-Schützen traditionell zum Festürogramm dazu. Auch wenn es schüttet wie aus Eimern. Es half alles...

mehr erfahren

Vor 25 Jahren war Bernd Krimphove als seinerzeit letzter „Montagskönig“ Regent der Martinus-Schützen. Ein Vierteljahrhundert später ist er Kaiser. Am...

mehr erfahren

Als Bernd Krimphove vor 25 Jahren den Vogel abschoss, da setzte er nicht nur sich selbst die Krone der Martinus-Schützen auf. Er krönteauch das...

mehr erfahren

Auch in diesem Jahr wollen die Martinus-Schützen für drei Tage grün-weißen Ausnahmezustand in Sendenhorst sorgen: Vom 31. Mai bis 2. Juni ist...

mehr erfahren

Eine Abordnung der Rödelbachtaler Schützen aus der Partnerstadt Kirchberg hat die Sendenhorster Schützen besucht. Und auch Feuerwehrleute aus Sachsen...

mehr erfahren

"Rien ne va plus!" und "siebzehn und vier!": Schützenkönig René Räckers, Königin Hanna Rickert und der Hofstaat laden ein zum Thronausflug.

mehr erfahren

 Kürzlich hat der Schützenverein St. Martinus Sendenhorst 39 standortgerechte Bäume auf dem Gelände des Schützen- und Bürgerwaldes. Teilweise bis 2,5...

mehr erfahren

Die Martinus-Schützen haben 39 neue Bäume im Schützen- und Bürgerwald gepflanzt. Diese werden am Samstag bei einem Fest „angegossen“. Der Schützen-...

mehr erfahren

Übersicht