Aktuelle Termininformationen

24.05.2019
18:00 Uhr
Kordelschießen

Das Kordelschiessen findet in diesem Jahr in einer etwas anderen Form statt. Geschossen wird mit einer Laseranlage und a wir nur eine davon bekommen haben, müssen wir leider die Anzahl der Schüsse pro Schütze begrenzen. Dies sollte auch noch für mehr Spannung sorgen. Nach reiflicher Überlegung wird folgender Modus angewendet:

Jeder Schütze erhält 3 Probeschüsse und dann 3 Serien à 5 Schuss, die in die Wertung kommen. Gewertet wird die dabei erreichte Gesamtzahl an Ringen. Ins Finale kommen die jeweils 2 Besten einer Abteilung, sowie die 4 besten Dritt platzierten. Im Finale wird dann im K.O. Modus, eine Serie à 5 Schuss, gegeneinander geschossen. Die Paarungen werden jeweils ausgelost. Die beiden unterlegenen Halbfinalisten erhalten die grüne Kordel, während die beiden Sieger die um die goldene und silberne Kordel schießen. Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der höheren Einzelringe.

Beispiel: Beide haben 48, aber Schütze A hat 3x10 und Schütze B nur 2x10, damit wäre Schütze A weiter bzw. besser platziert. Sollte auch hier Gleichstand sein, wird mit Einzelschüssen solange weiter geschossen, bis einer mehr Ringe erzielt hat.

Schießzeiten:
Freitag:           18.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag:        14.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Sonntag:         14.00 Uhr bis 16.00 Uhr anschließend Finalrunde: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Gesamtverein
Vorstand

Holger Hinkerohe

Osttor 41a

48324 Sendenhorst
schriftfuehrer@martinusschuetzen.de

Hotel Zurmühlen