MITGLIEDERVERSAMMLUNG FÄLLT AUS

Geplant war die Mitgliederversammlung des Allgemeinen Schützenverein St. Martinus Sendenhorst für den kommenden Freitag, 13. März. Die Versammlung wird nun aus Schutz vor der Verbreitung des Corona-Virus abgesagt.

„Es ist natürlich schade, dass wir unsere Versammlung absagen beziehungsweise voraussichtlich auf den Herbst verschieben müssen. Aber Sicherheit geht nun mal vor“, erklärt Uwe Landau, 1. Vorsitzender des Vereins. Auf Anraten der Behörden entschied sich der geschäftsführende Vorstand am Dienstagmittag dazu, die Versammlung abzusagen. Empfohlen werde derzeit, Veranstaltungen mit mehr als 75 Personen ausfallen zu lassen, um einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken. „Wir planen eine neue Versammlung für dieses Jahr, denn unter anderem steht auch die Wahl zum 1. Vorsitzenden auf der Tagesordnung“, so Landau. Steht der neue Termin fest, erhalten die Martinusschützen fristgerecht die Einladung.